Banner Verwaltung vwa Baden

2022 54059 K

noch Plätze frei

Umgang mit Menschen in Ausnahmesituationen - Konfliktsituationen im Bereich der Ordnungs-, und Bürger- und Sozialämter

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen der Ordnungs-, Bürger- und Sozialämter, die in ihrem Aufgabenbereich kriti­schen und konfliktträchtigen Situationen ausge­setzt sind.

 

Seminarziel

Die Teilnehmer*innen sollen:

  • Verhalten von Menschen in Ausnahmesitua­tionen verstehen und einschätzen können
  • Gesprächstechniken und Handlungsstrate­gien für schwierige Gespräche und zur Dees­kalation kennen und anwenden können
  • Eigene Gefühle wahrnehmen, managen und sicher auftreten können

 

Zum Programm

Mitarbeiter*innen in den kommunalen Ordnungs-, Bürger- und Sozialämtern geraten immer wieder in konfliktträchtige Situationen im direkten, persönlichen aber auch im telefoni­schen Kontakt mit Bürgern. Nicht selten befin­den sich diese Bürger in einer besonderen Situ­ation, deren Ursachen sehr unterschiedlich sein können. So kann es zu kränkenden/ beleidigen­den, aber auch aggressiven Angriffen kommen, weil Bürger*innen sich in einer (psychischen) Ausnahmesituation befindet, sich ungerecht be­handelt fühlen oder auch unter Drogen stehen. Auch die Corona-Pandemie stellt die Mitarbei­tenden vor neue Herausforderungen. Der ange­messene und souveräne Umgang mit diesen Si­tuationen erfordert ein breites Repertoire an kommuikativen Techniken und Handlungsstrate­gien. Dazu gehört auch ein achtsamer Umgang mit sich selbst, eigenen Grenzen und Grenzen der Rolle, um diese Situationen souverän zu meistern und Belastungen zu reduzieren.


Methodik

Schwerpunkt des Vormittags ist ein Impulsreferat über die Inhalte; die Teilnehmer*innen erhalten dazu ein Skript.

Am Nachmittag sollen die Techniken an konkreten Praxisfällen geübt werden.

 

Programm


  • Erleben und Verhalten von Menschen in Krisen und Ausnahmesituationen
  • Aggression in Entstehung und Verlauf
  • Grundlagen der Gesprächsführung und der Deeskalation
  • Grundsätze und Verhaltensstrategien für den souveränen Umgang mit Menschen in Ausnahmesituationen
  • Stress und Selbstmanagement
  • Fälle und Situationen der Teilnehmer*innen und Übungen an konkreten Praxisfällen


 

Referentin
Dipl.-Psychologin Claudia Pohling,

Hochschule für Polizei, Villingen-Schwenningen

 


Ort Datum Uhrzeit            Preis
VWA Baden in Karlsruhe  24.10.2022 09:00 - 16:45 259,00 € inklusive Seminarunterlagen und Mittagessen

DIREKTER KONTAKT ZUR VWA

Kontakt Gabriele Reuter

Gabriele Reuter

Tel.: 0721 / 985 50-16
Fax.: 0721 / 985 50-19

 
 
 

GESCHÄFTSSTELLE

Kaiserallee 12 e, 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/985 50-0
Fax: 0721/985 50-19
E-Mail: nfvw-bdnd

GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Mittwoch:

08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr

 

Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:30 Uhr

 
Montag bis Mittwoch: 08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
ZDH Zertifikat
VWA MItglied im Bundesverband
VWA MItglied im Bundesverband