Banner Verwaltung vwa Baden

2022 54486 K

noch Plätze frei

Ordnungswidrigkeitenrecht III - Sonstige Ordnungswidrigkeiten

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Sachbearbeitende mit bereits vorhandenen Kenntnissen im OWiG­-Recht, die vor allem „sonstige Ordnungswidrig­keiten" bearbeiten (außerhalb des Straßenverkehrsrechts).

 

Seminarziel

Erfahrene Bußgeldsachbearbeitende lernen in diesem Seminar die verfahrens­rechtlichen Bestimmungen noch besser zu beherrschen und Sicherheit bei der Entscheidung zu gewinnen.

Sie lernen auch die Verhaltensweisen anderer Verfahrensbeteiligter einzuschätzen. (bspw. in gerichtlichen Verfahren).                      

So kann das eigene Handeln frühzeitig auf die zu erwartenden Maßnahmen der Verteidigung, auf das Verhalten der Staatsanwaltschaft und vor allem des Gerichts abgestimmt werden. 

Auch eher seltenere und komplexere Fall­konstellationen und die Möglichkeiten der Einbeziehung von Firmenverantwortlichen werden dabei angesprochen.

Sie erhalten zudem einen Einblick in die gericht­liche Praxis des Bußgeldverfahrens, den Ablauf einer Hauptverhandlung und in die für eine Urteilsfindung maßgeblichen Umstände.

 

Programm


Der Erlass des Bußgeldbescheides

  • Die hierzu nötige Ermittlung des Sachverhaltes
  • Gestaltung und der Inhalt des Bußgeldbescheides an Fallbeispielen
  • Die Folgen eines fehlerhaften Bußgeldbe­scheides
  • Einziehungsbescheide
  • Die Festsetzung der Höhe der Geldbuße, auch unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und der persönlichen Verhältnisse des Betroffenen
  • Kostenentscheidungen und Rechtsanwalts­gebühren


Interne Aktenvermerke, Aktenaufbau, die Gewährung von Akteneinsicht, sowie die Weiter­leitung der Akten an das Gericht.

 

Das gerichtliche Verfahren und das Auftreten als Vertreter der Bußgeldbehörde vor Gericht in einer Hauptverhandlung.

 

Hinweis

Um eine sachgerechte Vorbereitung des Referenten zu ermöglichen, können Sie Fragen und Problem­stellungen mitbringen oder vorab per Email bei der VWA Baden einreichen

Bitte senden Sie Ihre Fragen bis spätestens, Montag, 14. November 2022, an Gabriele Reuter (gabriele.reuter@vwa-baden.de).

 

 

Referent
Eberhard Hausch,

Richter am Amtsgericht Reutlingen

Ort Datum Uhrzeit            Preis
VWA Baden in Karlsruhe  24.11.2022 09:00 - 16:45 259,00 € inklusive Seminarunterlagen und Mittagessen

DIREKTER KONTAKT ZUR VWA

Kontakt Gabriele Reuter

Gabriele Reuter

Tel.: 0721 / 985 50-16
Fax.: 0721 / 985 50-19

 
 
 

GESCHÄFTSSTELLE

Kaiserallee 12 e, 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/985 50-0
Fax: 0721/985 50-19
E-Mail: nfvw-bdnd

GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Mittwoch:

08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr

 

Donnerstag:

08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr

 

Freitag:

08:30 - 12:30 Uhr

 
Montag bis Mittwoch: 08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
ZDH Zertifikat
VWA MItglied im Bundesverband
VWA MItglied im Bundesverband