Seminardetails
Seminardetails

Ausweitung der Umsatzsteuerpflicht für die öffentliche Hand nach 2b UStG - Workshop für Praktiker*innen mit Grundkenntnissen in 2b UstG

Anmeldung möglich
Seminarnr. 24-57662K
Datum Mi. 13.11.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:45 Uhr
Dauer 1 Tag
Seminarort VWA Baden in Karlsruhe
Gebühr 297,00 € (inkl. ME)
Teilnehmer 8 - 30

Zielgruppe

Mitarbeitende, die mit der Abwicklung von Umsatzsteuertatbeständen befasst sind und die mit der Umsetzung der Neuregelung der Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand (spätestens ab 1.1.2025) beauftragt sind oder die hierfür erforderlichen Daten erfassen oder ermitteln müssen.

Die Grundzüge der Neuregelungen der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand sollten bekannt sein.

 

Seminarziel

  • Auffrischung der Kenntnisse
  • Aktuelle Entwicklungen zu den Neuregelungen rund um § 2b UStG in Gesetzgebung und Verwaltungsanweisungen kennenlernen, erörtern, praktische Erfahrungen austauschen und Lösungswege für die praktische Umsetzung der aktuellen Rechtsvorgaben entwickeln.


Programm

  • Praxisfragen und Problemstellungen aus dem Teilnehmerkreis
  • Erörterung neuer Rechtsentwicklungen und neuer Verwaltungsanweisungen zum Thema Neuregelung der Umsatzsteuerpflicht für die öffentliche Hand
  • Besprechung von Zweifelsfragen
  • Nutzung von Steuerbefreiungen
  • Voraussetzungen für den Verzicht auf Steuerbefreiungen
  • Auswirkungen des § 2b UStG auf den Vorsteuerabzug
  • Ermittlung des künftig erweiterten Vorsteuerabzugspotenzials

 

Referent

Franz Käsbohrer,

Dipl.-Finanzwirt (FH),

Steuerberater i.R.,

langjähriger Kämmereiamtsleiter

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
13.11.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
VWA Baden in Karlsruhe

VWA Baden in Karlsruhe

Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Seminar teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.