Kursdetails
Kursdetails

Das 1 x 1 des Mietrechts - Teil I - Abgrenzungsfragen, Inhalt eines Wohnraummietvertrages, Grundmiete insbesondere Mietpreisbremse

Kurs abgeschlossen
Kursnr. 24-59100K
Datum Do. 15.02.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:45 Uhr
Dauer 1 Tag
Kursort Online
Gebühr 291,00 €
Teilnehmer 8 - 25

Zielgruppe

Neue Mitarbeitende der Liegenschaftsverwaltungen und von Wohnungsbaugesellschaften, die mit Mietangelegenheiten befasst sind.


Programm

Abgrenzungsfragen, Vertragsklauseln bei der Wohnraummiete und alles rund um die Grundmiete


  1. Abgrenzungsfragen
  • Miete und andere Nutzungsverhältnisse
  • Wohnraum- und Gewerberaummiete, einschl. Mischmietverhältnisse


  1. Der Wohnraummietvertrag, insbesondere rechtssichere inhaltliche Gestaltung unter Beachtung des AGB-Rechts in den §§ 305-310 BGB
  • Vertragsparteien, auch Personenmehrheiten
  • Mietobjekt, Vertragszweck, Laufzeit
  • Untervermietung, Tierhaltung
  • Instandhaltung und Instandsetzung
  • Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen
  • Wartungspflichten, Modernisierung
  • Sonstige bauliche Veränderungen, auch der Mieter/innen
  • Gewährleistung
  • Betreten der Mieträume
  • Hausordnung; Verkehrssicherungspflichten
  • Haftungsbegrenzungen
  • Vertragsbeendigung, ins. Kündigung
  • Abwicklung d. beendeten Mietverhältnisses


  1. Zulässige Miethöhe
  • Mietwucher, Voraussetzungen und Rechtsfolgen
  • Mietpreisüberhöhung, § 5 WiStG
  • Mietpreisbremse gem. §§ 556d - 556g BGB


IV. Mietsicherheiten (Kaution; Bürgschaft; Vermieterpfandrecht)



Referent

Rechtsanwalt Thomas Hannemann

Anwalts- und Steuerkanzlei

Hannemann, Eckl & Moersch PartGmbB, Karlsruhe


Seit 1986 Anwalt in Karlsruhe mit den Kernkompetenzen: Immobilienrecht (u. a. Bau- und Architektenrecht; Bauträgerrecht, Miet- und Pachtrecht; Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht); im Vorstand der ARGE „Mietrecht und Immobilien“ beim Deutschen Anwaltsverein; Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht (NZM); vielfältige Veröffentlichungen und Vorträge; empfohlen in allen FOCUS-Anwaltsexpertenlistenseit 1999, zuletzt 2023 als TOP-Anwalt im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechts.


Kurs teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.