Kursdetails
Kursdetails

WEB-Seminar: Erarbeitung und Erstellung von kommunalen Verpflegungskonzepten auf Trägerebene für Kita- und Schulverpflegung

Anmeldung möglich
Kursnr. 24-65273K
Datum Do. 29.02.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:45 Uhr
Dauer 1 Tag
Kursort Online
Gebühr 287,00 € (inkl. ME)
Teilnehmer 8 - 15

Hinweis

Diese Veranstaltung wird als Hybrid-Seminar angeboten. Sie haben daher die Möglichkeit, das Seminar in Präsenz oder online zu besuchen.


Zielgruppe

Kita- und Schulträger, Sachbearbeiter*innen, sowie Sachgebietsleiter*innen der Kita- und Schulverwaltung oder Vergabestellen.


Seminarziel

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen im Überblick und anhand von Praxisbeispielen aus unserer langjährigen Beratungstätigkeit für Träger von Schulen und Kitas auf, in welchen Schritten ein kommunales Verpflegungskonzept erarbeitet wird. Sie erfahren, wie und in welchen Arbeitsschritten man sich von der Planung bis zur Beschlussfassung in den zuständigen Gremien einem solch komplexen Sachgebiet nähert. Nach diesem Seminar können Sie den Umfang des Projekts einschätzen. Sie wissen, welche Aufgaben und Entscheidungen anstehen und welche Unterlagen hierfür vorbereitet werden müssen.


Zum Programm

Das Thema Kita- und Schulverpflegung gewinnt - gerade auch im Hinblick auf die verpflichtende Ganztagsbetreuung im Grundschulbereich ab 2026 - immer mehr an Bedeutung. Es zeigt sich, dass historisch gewachsene Einzellösungen nicht mehr zukunftsfähig sind.


Die Komplexität des Themas Mittagsverpflegung sowie die Einbindung unterschiedlichster Akteure erfordert zukünftig die Erarbeitung und Festlegung eines kommunalen Verpflegungskonzepts. Diese Verpflegungskonzept bildet die Grundlage für:


  • politische Entscheidungen
  • finanzielle Entscheidungen
  • anstehende Ausschreibungen


Situationsanalyse und Projektplanung

  • Strategie und Ziele des Trägers
  • Ist- und Sollanalyse
  • Festlegung der beteiligten Akteure
  • Zeitplanung


Entscheidungsphase

  • Erfassung Rahmenbedingungen
  • Einbindung der Akteure an Runden Tischen
  • Festlegung allgemeingültiger Qualitätsstandards
  • Festlegung individueller Qualitätsstandards
  • Entwurf Verpflegungskonzept
  • Vorberatung in den zuständigen politischen-Gremien


Beschlussphase

  • Anpassung/Finalisierung Verpflegungskonzept
  • Beschlussfassung Verpflegungskonzept


Referentinnen

Sabine Chilla

Dipl.- Oecotrophologin,

Beratungsunternehmen Pro Schulverpflegung

Coach Kita- und Schulverpflegung BW

Fachberaterin für Kita- und Schulverpflegung


Petra Vonderach

Beratungsunternehmen PVP Projektmanagement Vorbereitung | Durchführung | Begleitung

(EU)-Vergabeverfahren

Fachberaterin Durchführung Vergabeverfahren


Kurs teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.