Seminardetails
Seminardetails

HOAI 2021 – Basiswissen für Neulinge - Inklusive EuGH-Urteil und Muster Beispielen -> AKBW-Punkte sind beantragt

Anmeldung möglich
Seminarnr. 24-59011K
Datum Mi. 18.12.2024 - Do. 19.12.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:45 Uhr
Dauer 2 Tage
Seminarort VWA Baden in Karlsruhe
Gebühr 582,00 € (inkl. ME)
Teilnehmer 8 - 30

Zielgruppe

Einsteiger*innen oder Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen.


Seminarziel

Die Teilnehmenden verstehen die Honorarparameter der HOAI, den Aufbau einer prüffähigen Schlussrechnung und kennen sich mit Fälligkeiten, Abschlagszahlungen und Vertragsanpassungen und Verbindungen zum neuen BGB 2018 aus.


Programm

  • Überblick: Wie sieht eine Schlussrechnung aus?
  • EuGH, Urteil 04.07.2019 zur HOAI 2013 und Folgen hieraus
  • Inkrafttreten und Grenzfälle (mehrjährige Vertragsanbahnung, stufenweise Beauftragung)
  • Ermächtigungsgrundlage zur HOAI 2021
  • Änderungen im BGB, GWB, VgV etc.
  • Allgemeiner Teil der HOAI und Bezüge zum BGB
    (Textform, Honorarvereinbarung, Auffangrege­lung, Verbraucher, Honorarparameter, anrechenbare Kosten, Kostenberechnung, Honorarzone, Honorartafel, Interpolation, Nebenkosten, Umbauzuschlag, Fälligkeit, Abschlagszahlungen, Anordnungsrecht, Vergütungsanpassung, etc.)
  • Besonderer Teil der HOAI (insbesondere am Beispiel Gebäude)

Methodik

Vortrag, praktische Fälle, Fragen und Diskussionen


Referent

Rechtsanwalt Michael Wiesner, LL.M.,

Dipl.-Betriebswirt (FH),

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Bad Kreuznach, Mannheim, Frankfurt a. M.


Seminar teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.