Kursdetails
Kursdetails

Staatliches Haushaltswesen des Landes Baden-Württemberg - Grundlagen-Seminar

Kurs abgeschlossen
Seminarnr. 24-57355K
Datum Mi. 20.03.2024 - Do. 21.03.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:45 Uhr
Dauer 2 Tage
Seminarort VWA Baden in Karlsruhe
Gebühr 565,00 € (inkl. ME)
Teilnehmer 8 - 20

Zielgruppe
(Neue) Mitarbeitende und Quereinsteigende in der Landesverwaltung bzw. in Landeseinheiten, die die Grundlagen des staatlichen Haushaltswesens kennenlernen und einen praxisnahen Überblick erhalten wollen.

Seminarziel
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Haushaltswirtschaft des Landes Baden-Württemberg, die rechtlichen Grundlagen der Haushaltswirtschaft und den gesamten Haushaltskreislauf des Landes von der Finanzplanung bis hin zur Finanzkontrolle.

Programm 

  • Grundlagen und Systematik der Haushaltswirtschaft
  • Finanzplanung und Aufstellung des Haushaltsplans
  • Ausführung des Haushaltsplans (Haushaltsvollzug einschl. Abweichungen vom Haushaltsplan)
  • Überblick die Rechnungslegung und die Finanzkontrolle
  • Übungsfälle
  • Einzelfragen der Teilnehmenden
  • Gesprächsrunde


Referent
Ministerialrat a.D. Walter Aldinger,
Ehem. Leiter des Generalreferats Haushalt des Finanzministeriums Baden-Württemberg

Lehrbeauftragter an der Hochschule Ludwigsburg - Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
20.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
VWA Baden in Karlsruhe
Datum
21.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
VWA Baden in Karlsruhe

VWA Baden in Karlsruhe

Kaiserallee 12f
76133 Karlsruhe

Zur Zeit keine Seminare vorhanden.


Seminar teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.