Seminardetails
Seminardetails

VWA-Impuls: Perspektiven Ü 55 in der Arbeitswelt

Anmeldung möglich
Seminarnr. 24-40001
Datum Do. 11.07.2024
Uhrzeit 12:15 - 13:45 Uhr
Dauer 1 Tag
Seminarort Online
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 8 - 30

Wir hören und lesen viel vom Arbeitskräftemangel. Dennoch wird wenig getan, ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu halten. Viele gehen mit 63 – sofern sie es können auch früher. Gleichzeitig leben wir länger und bleiben länger fit. Unternehmen und Organisationen haben kaum Konzepte für die zweite Hälfte der beruflichen Laufbahn. Wir laden Verantwortliche aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Sektoren wie Wirtschaft, Öffentlicher Dienst, Sozialwirtschaft, Zivilgesellschaft, Gesundheit, ein. Diese nichtalltägliche, intersektorale Mischung ermöglicht ein Denken „out of the box“.

 

Wir wollen nach einem kurzen Impulsvortrag unter anderem gemeinsam mit Ihnen andenken und diskutieren:

-            Wie wollen Menschen Ü 55 arbeiten?

-            Wie sieht eine innovative Personalentwicklung Ü 55 aus?

-            Wie kann das Potential der Ü 55 erkannt und geschöpft werden?

-            Was würde ein Unternehmen motivieren, sich darauf einzulassen?

-            Wie kann ein solcher Change in Organisationen gemanagt werden?


Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung erforderlich, die TN-Zahl ist begrenzt, es gilt das Windhundprinzip.


Referentinnen: Gabriele Bartsch & Dr. Christine Dörner, weitgeblickt Beratung

Begrüßung: Lena Tilebein, Geschäftsführerin der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden in Karlsruhe e.V.


Seminar teilen:

Unsere Akademie

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden (VWA) ist eine renommierte Bildungseinrichtung mit Sitz in der Kaiserallee in Karlsruhe.

Sie widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1927 der beruflichen Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung und ist in Form eines gemeinnützigen Vereins organisiert.

Die VWA Baden bietet Formate in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft und Steuern an. Auch Querschnittsthemen wie Agilität und Digitalität, Rhetorik, Wissensmanagement, Quereinstieg in die Verwaltung und das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft finden sich im Portfolio.