Seminardetails
Seminardetails

Personaldatenschutz - Unter Berücksichtigung der EU-DSGVO

Anmeldung möglich
Seminarnr. 24-52057K
Datum Di. 09.07.2024
Uhrzeit 08:30 - 16:15 Uhr
Dauer 1 Tag
Seminarort Online
Gebühr 275,00 €
Teilnehmer 8 - 25

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter*innen im Bereich der Personalverwaltung sowie 

Personalverantwortliche, die mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen im öffentlichen Dienst in 

Baden-Württemberg befasst sind.

 


Zum Programm

Durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechniken stellen sich auch

unter dem Gesichtspunkt des Personal- bzw. Mitarbeiterdatenschutzes neue Fragen, die unter 

rechtlichen Gesichtspunkten erörtert werden.

 


Seminarziel

Das Seminar soll einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen bei der

Verarbeitung von Personaldaten vermitteln und Hinweise zur praktischen Umsetzung geben.

  


Hinweis

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Seminar mit:

Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG), das Landesdatenschutzgesetz (LDSG) sowie 

die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

 


Programm 

  • Allgemeine Grundsätze des Personaldatenschutzes
  • Rechtsgrundlagen des Personaldatenschutzes
  • Datenschutz und Personalakten (Grundbegriffe, Grundsätze, Anhörungs- und Einsichtsrecht, 
  • Aufbewahrungs- und Löschungsfristen)
  • Datenschutz im Bewerbungsverfahren
  • Beschäftigtendaten im Internet
  • Nutzung behördlicher Kommunikationsmittel (Internet, E-Mail, Telefon)
  • Videoüberwachung am Arbeitsplatz
  • Rechtsfolgen bei Datenschutzverletzungen
  • Fragen der Teilnehmer*innen

 


Referent

Professor Dr. Matthias Mitsch,

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
09.07.2024
Uhrzeit
08:30 - 16:15 Uhr
Ort
Online

Online

Zu diesem Seminar sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Seminar teilen: